Tag 9: Patna – Zu Gast in einer besonderen Schule

Tag 8: – Eine lange Fahrt, ein anderes Indien und getrocknete Kuhfladen
Januar 21, 2020
Tag 10: Patna – Ein Besuch in der Tripolia Klinik
Januar 23, 2020

​Tag 9 – Zu Gast in einer besonderen Schule

Heute haben wir eine Schule für Kinder mit körperlichen und geistigen Beeinträchtigungen besucht. Die meisten Schüler sind taub, einige auch mehrfach körperlich wie auch geistig eingeschränkt. Für gewöhnlich kommen die Kinder in einem Alter zwischen sieben und neun Jahren in die Einrichtungen der Schwestern. Daher lernen sie zunächst, in Wort (Gebärdensprache) und Schrift (Hindi, später auch Sanskrit und Englisch) zu kommunizieren. Viele der Kinder haben ihr Gehör aufgrund unbehandelter Krankheiten verloren. Bei den Schwestern finden sie einen Ort, an dem sie lernen und sich erfahren können. Sie praktizieren Yoga, tanzen, treiben Sport. Als Gehörlose mit guter Bildung haben sie in der Zukunft durchaus Chancen, Arbeit zu finden. Jene, die von weit her kommen, sind in internatähnlichen Einrichtungen untergebracht. Hier leben sie zusammen, erledigen gemeinsam ihre Hausaufgaben und teilen sich die Schlafräume. Die Lehrer arbeiten sehr liebevoll mit den Schülern zusammen. Einer der Mathelehrer ist selbst gehörlos. Vielleicht lernen die Kids bei ihm sogar am meisten.