Koordinator (m/w/d) / päd. Fachkraft für ambulante Hilfen

ambulante Hilfen
Köln
veröffentlicht vor 1 Woche

Zur Betreuung unserer flexiblen, ambulanten Hilfen im Bereich Netz | Werk suchen wir in Köln zu sofort einen Koordinator (m/w/d) / eine pädagogische Fachkraft in Teilzeit (30 Std./Woche).

In der Koordination übernehmen Sie mit 15 Wochenstunden die Fallkoordination und unterstützen unsere ambulanten Fachkräfte im Bereich Netz | Werk bei der Begleitung psychisch belasteter Eltern, ihrer Kinder und Angehörigen. 15 Std. Ihrer Tätigkeit umfassen als päd. Fachkraft die ambulante Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Familien in ihrem gewohnten Lebensumfeld.

ZU IHREN TÄTIGKEITEN GEHÖREN:

  • Fachliche Anleitung und Koordination pädagogischer und psychologischer Fachkräfte
  • Konzeption, Planung und Ausbau von psychosozialen ambulanten Angeboten und Projekten
  • Hilfevermittlung, -planung und –beantragung und Umsetzung des Hilfeplans
  • Fallbegleitung und Überprüfung von Beziehungs-, Handlungs- und Entwicklungsprozessen
  • Konstruktive und proaktive Kontaktgestaltung zu Auftraggebern und Kooperationspartnern.
  • Durchführung von pädagogischen Angeboten
  • Kontakt zu Eltern, Familienmitgliedern und Umgangspersonen der betreuten Kinder und Jugendlichen

WIR BIETEN IHNEN:

  • Ein interessantes, innovatives Arbeitsfeld auf der Schnittstelle Jugendhilfe und Gesundheitswesen
  • Einen gut begleiteten Einarbeitungsprozess
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Diensthandy
  • Regelmäßige Planungen, Reflexionen und kollegiale Fallberatungen in einem multidisziplinären Team
  • Mitwirkung an der Entwicklung zukunfstweisender Angebote
  • Regelmäßige Supervision
  • Ein jährliches Fortbildungsbudget, das Ihnen frei zur Verfügung steht
  • 30 Tage Urlaub
  • Weiterbildungsoptionen
  • Ein angemessenes Entgelt

WAS SIE MITBRINGEN SOLLTEN:

  • Einen Diplom/Master/Bachelorabschluss im Bereich Pädagogik/Heil/Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit
  • Mind. 3 Jahre Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Bereich der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe, Eltern- und Familienarbeit und deren gesetzlicher Grundlage
  • Erfahrungen im Umgang mit psychisch erkrankten Menschen und Grundkenntnisse im psychiatrischen Bereich
  • Grundkenntnisse in systemischer Beratung und nachweisliche Weiterbildungsaktivitäten im Bereich Psycho-/ Familientherapie, Coaching
  • Organisatorische Fähigkeiten in Büroorganisation und Prozessgestaltung

Wenn Sie sich angesprochen fühlen und auf der Suche nach einer abwechslungsreichen und anspruchsvollen Tätigkeit in einem sympathischen Team sind, freuen wir uns darauf, Sie kennen zu lernen. Senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und der Referenznummer WEB-K-19/20 bitte im PDF-Format per Mail an anheuern@stiftung-leuchtfeuer.de. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Dagmar Wiegel, Tel.: 0163 2904995.

Job-Infos

KategorieKoordination
AbschlussDiplom- bzw. Bachelorabschluss im Bereich Pädagogik/Heilpädagogik oder Soziale Arbeit
Arbeitszeit30 Std./Woche
BerufserfahrungMind. 3 Jahre Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse im Bereich der ambulanten Kinder- und Jugendhilfe, Eltern- und Familienarbeit

Online bewerben

Eine gültige E-Mail-Adresse wird benötigt.
Eine gültige Telefonnummer ist erforderlich.