IZL - Integrationszentrum Stiftung Leuchtfeuer

Im Integrationszentrum Stiftung Leuchtfeuer in Erfurt beraten und begleiten wir geflüchtete Familien und Einzelpersonen sowie Ehrenamtliche, die in der Arbeit mit geflüchteten Menschen tätig sind.

 

Das ILZ ist ein Ort der Begegnung und Zusammenkunft für alle Menschen, unabhängig von ihrer kulturellen, sozialen und religiösen Herkunft oder politischen Weltanschauung. Wir bieten Beratung und Begleitung in folgenden Bereichen:

  • Weitervermittlung von betroffenen Familien und Einzelpersonen (z. B. Sozial- und Rechtsberatung)
  • Hilfe im Bereich der Präsenz- und Netzwerkarbeit
  • Klienten-Erstgespräche (u. a. Familiengespräche, Traumaberatung)
  • offene und niedrigschwellige Informationsarbeit; Suche nach und Pflege von Kooperationspartnerschaften innerhalb der Tätigkeitsfelder
  • Organisation und (teilweise) Durchführung von Integrations-, Bildungs- und Beratungsangeboten
  • Begleitung und Unterstützung von Ehrenamtlichen in ihrem Engagement und bei der Gründung von Austausch- und Diskussionsgruppen

 

Neben unseren Beratungsangeboten bietet wir im ILZ auch Raum für Weiterbildungen, Schulungen und Workshops. Einen Eindruck von unserer Integrationsarbeit erhalten Sie in diesem Bericht der Thüringischen Landeszeitung.

 

Das IZL wird durch die Deutsche Fersehlotterie gefördert.

 

 

KONTAKT

Stiftung Leuchtfeuer

Schmidtstedter Straße 7

99084 Erfurt 

 

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Christin Kley, Management Integrationszentrum Leuchtfeuer (IZL) Thüringen, E-Mail:

izl(at)stiftung-leuchtfeuer.de