Meckenheim

Seit 2012 bietet die Stiftung Leuchtfeuer in Meckenheim ein teilstationäres Angebot. Unser multiprofessionelles Team unterstützt belastete Familien und bietet im Rahmen von drei geschlechterspezifischen Tagesgruppen (zwei für Jungen, eine für Mädchen) einen Schutzraum, einen Lernraum sowie Netzwerkarbeit im Sozialraum. Die Hilfe reicht von einem strukturierten Tagesablauf über gezielte individuelle Förderangebote bis hin zu systemischen und traumapädagogischen Fachberatungen für die Familien.

 

Zusätzlich bietet der Standort Ambulante Flexible Hilfen wie Erziehungsbeistandschaft, Sozialpädagogische Familienhilfe und Eingliederungshilfe an. Unsere Integrationshilfen in Schule und Familie zeichnen sich dadurch aus, dass wir schwerpunktmäßig Klienten mit Autismus-Spektrums-Störung (ASS) unterstützen und ausschließlich mit qualifizierten Fachkräften arbeiten.

 

Ihre Ansprechpartner*innen

 

Veronika Dohlen – Standortleitung (vdohlen(at)stiftung-leuchtfeuer.de)

 

Burkhard Snethlage - Fachbereichsleitung Ambulante Hilfen (bsnethlage(at)stiftung-leuchtfeuer.de)

 

Martina Mrazikova - Fachbereichsleitung Teilstationäre Hilfen (mmrazikova(at)stiftung-leuchtfeuer.de)

 

Tagesgruppe Hauptstraße (tghauptstrasse(at)stiftung-leuchtfeuer.de)

 

Tagesgruppe Kölnstraße (tgkoelnstrasse(at)stiftung-leuchtfeuer.de)

 

Tagesgruppe Klosterstraße (tgklosterstrasse(at)stiftung-leuchtfeuer.de)

 

Patricia Donat – Verwaltung (pdonat(at)stiftung-leuchtfeuer.de)

Meckenheim

Stiftung Leuchtfeuer
Neuer Markt 40, 53340 Meckenheim

T: +49 2225 7048020
F: +49 2225 70480220

vdohlen@stiftung-leuchtfeuer.de
www.stiftung-leuchtfeuer.de